Neues Erstlesebuch der Kinderbuch-Reihe im Buchhandel

Cover_EL_SBDer Berliner Verlag Karim Pieritz veröffentlicht passend zur Einschulungszeit im September das Erstlesebuch „Leuchtturm der Abenteuer Geschichten für Erstleser“.

Der neue Sammelband enthält vier Erstlesebücher, die bislang nur einzeln bei Amazon erhältlich waren. Jetzt erscheinen sie in überarbeiteter Neuauflage erstmals auch im Buchhandel.

Die vier kurzen Geschichten behandeln auf zusammen 90 Seiten Themen aus den Kinderbüchern der Reihe. Die vollständigen Abenteuer können Leseanfänger in den „dickeren“ Büchern erleben, wenn sie längere Texte lesen können. Die Buchreihe ermöglicht es Kindern auf diese Weise, mit den Abenteuern zu wachsen und das Leseniveau von Buch zu Buch zu steigern.

„Als Lesepate habe ich Erfahrungen damit, wie Kinder lesen lernen“, erklärt der Autor Karim Pieritz. „Ich möchte Kinder zum Lesen motivieren und das funktioniert meiner Meinung nach am besten mit spannenden und lustigen Geschichten.“

Die Erstlesebücher der Reihe sind in einem für Erstklässler geeigneten Stil mit sehr kurzen Sätzen und einfachen Worten geschrieben. Die Geschichten sind gut lesbar durch die Verwendung von Kapiteln und großer Schrift. Das Buch enthält viele Illustrationen in Farbe, Ausmalbilder und ein Bücherquiz, das auch bei Antolin gelöst werden kann.

Eine Grundschullehrerin: „Zwei Schüler haben erst jetzt richtig Freude am Lesen gefunden – dank ihrer Bücher, die genau das richtige Format haben und in der treffenden Sprache geschrieben sind. Vor allem Jungs tun sich im Lesen manchmal schwer. Die Geschichten finden die Jungs aber sehr spannend und meine Schüler sind begeistert.“

Karim Pieritz: „Leuchtturm der Abenteuer Geschichten für Erstleser (Farbe)“