Kategorien
Kinderbuch Persönliches

Abschied von der Lesepatenschaft

Heute war mein letzter Freitag als „Lesepapa“ in der Grundschule. Es war schön, mitzuerleben, wie die Kinder immer besser lesen lernten.

Heute war mein letzter Tag als „Lesepapa“. Jeden Freitag brachte ich meinen Sohn zur Schule und blieb zur ersten Stunde. Es war schön, mitzuerleben, wie die kleinen Kinder mit der Zeit immer besser lesen lernten. Es war auch schön, so viel aus dem Umfeld meines Sohnes mitzubekommen. Wenn er von seinen täglichen Erlebnissen mit seinen Freunden und Mitschülern berichtete, wusste ich, von wem er sprach.

Mein Sohn kommt jetzt in die dritte Klasse und meine Lesepatenschaft endet. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Zum Abschied gab es von meinen Patenkindern eine Ansprache, eine Karte und leckere Schokolade – und alles davon war zuckersüß 🙂

Lesepaten-Abschied

Doch so ganz gehen sie mir nicht verloren, denn ich werde sicherlich noch das eine oder andere Mal bei ihnen vorbeischauen. Doch dann werden sie mir nichts vorlesen, sondern ich 🙂