Kinderbuch-Autor Karim Pieritz im Interview

Interview bei „druckstelle“ vom 21.11.2013

Ein Auszug der Einführung:

„Einst war Zuhören, war gemeinsames Zuhören noch ganz normal. Erst der Geschichtenerzähler, dann der Vorleser beflügeln die Fantasie von Groß und Klein. Geschichten gehören zu unserer Kultur wie das Ei zum Frühstück. Mindestens! Zum Glück gibt es sie noch. Sie, die Erfinder und Konstrukteure fremder Welten, fabelhafter Wesen und schaurig schöner Abenteuer.“ Zur Einführung.

Ein Auszug aus dem Interview (Einleitung):

„Als Self-Publisher dürfen seine Figuren treiben, was das Kinderherz so mag. Kinder, das sind auch seine liebsten Kritiker. Knallhart! Diesem holden Publikum will es erstmal recht gemacht werden. Nein, das ist kein Kinderspiel. Seinem Sohn hat es der ehemalige IT-Berater zu verdanken, dass er nun allein fürs Geschichtenerzählen in die Tasten haut…“ Zum Interview.

Interview bei „spothits“ vom 06.12.2013

„spothits hat mit dem Autor und Selfpublisher Karim Pieritz über seine Kinderbuchreihe und den Verlag gesprochen. Zudem wollten wir wissen, an welchem Titel er derzeit arbeitet, wo er seine Ideen findet und welche spannenden Geschichten in naher Zukunft zu erwarten.“ Zum Interview.